Glaube weitergeben! - Was eigentlich heißt glauben?

 

Freude und Halt in einem lebendigen Glauben - ist es nicht das, was wir uns sehnlichst wünschen und auch an andere weitergeben wollen, ganz besonders an unsere Kinder?

Aber bisweilen tun wir uns schwer mit den satzhaften Glaubensinhalten oder den Traditionen unserer Religion.

 

Man kann nicht glauben wollen, Glaube lässt sich nicht machen - und das brauchen wir auch nicht!

Glaube ist natürlich und leicht, er gehört zum Wesen des Menschen! Wir müssen ihn nur aufsteigen lassen - in uns und im Kind!

 

Was eigentlich heißt Glaube in seinem innersten Kern? Woher haben wir die Sehnsucht wie auch die Fähigkeit zu glauben? Wie kann sich dieser in uns angelegte Glaube entfalten und zur tragenden Kraft in unserem Leben heranreifen?

Warum führt gerade der Blick auf Jesus immer tiefer hinein in eine beglückende Gotteserfahrung, und warum ist Er DAS Modell für uns, wenn wir unsere Kinder für den Glauben begeistern wollen?

 

Geben wir diesen Fragen und damit unserem eigenen Glauben Raum, um ihn zunehmend stärker zu spüren. Dann können wir auch unsere Kinder auf ihrem je eigenen Glaubensweg begleiten und unterstützen.

Ganz natürlich und leicht, denn letztlich sind sie dem Glauben näher als wir:

 

"...Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder..." Mt19,14

 

 

 

 

Termin: 7.Dez.2013, 9.30h-16.30h

Veranstaltungsort:  Schloss Spindlhof, Regenstauf    www.schloss-spindlhof.de

Kosten:   58€ inkl. Mittagessen

Anmeldeschluss: 8.Nov. 2013     Anmeldung

 

 

flyer Glaube.pdf
Adobe Acrobat Dokument 366.7 KB