Über mich

 

  

Birgit Hartmann M.A.

 

geboren 1957 in Bad Tölz

verheiratet, 2 erwachsene Kinder

Logotherapeut DGLE, tätig in Beratung und als freiberufliche Dozentin

 

 

 

Berufliche Qualifikationen

 

Studium der Theologie und Anglistik in München und Regensburg,

Abschluss Magister Artium

 

4-jährige Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalyse

(sinnzentrierte Pädagogik, Psychologie und Psychotherapie nach Viktor E. Frankl)

am Ausbildungsinstitut ABILE/ Wels bei Dr. habil. Elisabeth Lukas - bekannteste Schülerin von Viktor E. Frankl)

Zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (DGLE, Mitglied im Deutschen Fachverband für Psychotherapie)

 

Weiterbildung in Psychologie der Persönlichkeitsentwicklung bei Prof. Dr. Julius Kuhl, Osnabrück (Persönlichkeitstheorie und -diagnostik)

Autorisierte EOS-Beraterin (EntwicklungsOrientiertes Selbstmanagement)

 

Theologische Studien bei Dr. Dr. Eugen Biser, Professor für Christliche Weltanschauung und Religionsphilosophie

 

Langjährige Erfahrung in Kontemplation und Meditation, Körper- und Atemarbeit                                                 

(u.a. Zenkurse bei P. Hugo Enomiya-Lassalle SJ und dessen Schüler P. Viktor Löw OFM)

 

  

 

Tätigkeiten u.a. für:

 

- Katholische Erwachsenenbildung der Diözese Regensburg

- Elternschule der Diözese Regensburg

 

- Caritasverband für die Diözese Regensburg, Fachberatung für Kindertagesstätten

- Caritasverband für die Diözese Eichstätt, Fachberatung für Kindertagesstätten

(die Fortbildungsprogramme richten sich nicht nur an katholische, sondern an alle Kitas innerhalb der jeweiligen Diözese)

 

- Katholische Erziehergemeinschaft (insbesonders Lehrkräfte) Oberpfalz

 

- Mentorat für Theologiestudierende an der Universität Regensburg

- Katholische Hochschulgemeinde an der Universität Regensburg

  

- Krankenhaus-Seelsorge am Universitätsklinikum Regensburg

- Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft

 

- Benediktushof Holzkirchen,  Zentrum für spirituelle Wege